Kostenloses Girokonto – Aktueller Girokonto Vergleich 04/2017

Ohne ein Girokonto kann das tägliche Leben heute nicht mehr funktionieren, werden hiervon doch alle Rechnungen abgebucht und der Lohn auf das Konto überwiesen. Selbst Empfänger von Sozialleistungen müssen heute über ein Girokonto verfügen, um die Leistungen in Empfang zu nehmen. Hierdurch ist das Angebot von den verschiedenen Geldinstituten sehr umfangreich und für den Verbraucher nicht immer übersichtlich. Ein Grund mehr, sich genau über die Konditionen zu informieren, welche ein Girokonto mit sich bringt. Ein Vergleich ist an dieser Stelle genau der richtige Schritt und sollte ohne Zeitdruck erfolgen.

Girokonto Vergleich – Alle kostenlosen Girokonten im Überblick!

Stand: April 2017

Anbieter
Besonderheiten
Zinsen
Gebühren
Bonus
Online Antrag
  • kostenlose EC-Karte
  • hohe Einlagensicherung
  • Barabhebung jederzeit möglich
  • Girokonto jederzeit kündbar
10,85 %Dispozins0,10 %Habenzins
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 0 €
Produktdetails
Vorteile »
Nachteile »
Kundenbewertungen lesen »
mehr Details »

Grundgebühr: kostenlos
EC-Karte: kostenlos
Kreditkarte: kostenlos
Habenzinsen: 0,10 %
Dispozins: 10,85 %
Kontoeröffnung: kostenlos
Bargeld abheben: weltweit kostenlos
Extras: mit "paydirekt" online und mobil bezahlen
Kontozugriff: Online-Banking, Telefon-Banking
  • kostenlose EC-Karte
  • kostenlose Kreditkarte
  • hohe Sicherheit
  • Verwaltung über das Internet
7,43 %Dispozins0,00 %Habenzins
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 29,9 €
Produktdetails
Vorteile »
Nachteile »
Kundenbewertungen lesen »
mehr Details »

Grundgebühr: kostenlos
EC-Karte: kostenlos
Kreditkarte: 29,90 € (Rückerstattung bei einem Jahresumsatz von € 4.000)
Habenzinsen: 0,00 %
Dispozins: 7,43 %
Kontoeröffnung: kostenlos
Bargeld abheben: Kostenlos an Geldautomaten der Sparkasse
Extras: 120 € Prämie bei der Kontoeröffnung + 50 € für eine Empfehlung
Kontozugriff: Online-Banking
  • kostenlose EC-Karte
  • kostenlose Kreditkarte
  • 24 h Kundenservice
  • viele Aktionen & Rabatte
6,90 %Dispozins0,40 %Habenzins
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 0 €
Produktdetails
Vorteile »
Nachteile »
Kundenbewertungen lesen »
mehr Details »

Grundgebühr: kostenlos
EC-Karte: kostenlos
Kreditkarte: kostenlos
Habenzinsen: 0,40 %
Dispozins: 6,90 %
Kontoeröffnung: kostenlos
Bargeld abheben: weltweit kostenlos
Extras: Prämien und Rabatte im DKB-Club
Kontozugriff: Online-Banking
  • kostenlose EC-Karte
  • kostenlose Kreditkarte
  • Barabhebung jederzeit möglich
  • Girokonto jederzeit kündbar
6,99 %Dispozins0,00 %Habenzins
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 0 €
Produktdetails
Vorteile »
Nachteile »
Kundenbewertungen lesen »
mehr Details »

Grundgebühr: kostenlos
EC-Karte: kostenlos
Kreditkarte: kostenlos, auf Wunsch gebührenfrei Partnerkarte
Habenzinsen: 0,00 %
Dispozins: 6,99 %
Kontoeröffnung: kostenlos
Bargeld abheben: kostenlos an 90 % der Geldautomaten in Deutschland
Extras: 50 € Eröffnungsbonus
Kontozugriff: Online-Banking
  • kostenlose EC-Karte
  • kostenlose Kreditkarte
  • Cash-Back-Programm
  • kein Mindestumsatz
10,87 %Dispozins0,00 %Habenzins
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 0 €
Produktdetails
Vorteile »
Nachteile »
Kundenbewertungen lesen »
mehr Details »

Kontoentgelt: kostenfrei
EC-Karte: kostenfrei
Kreditkarte: kostenfrei
Habenzins: 0,00 %
Dispozins: 10,87 %
Überziehungszins: 14,87 %
Kontoeröffnung: kostenfrei
Bargeldversorgung: kostenfrei
Bonus: 100 € Bonus
Kontozugriff: Online-Banking, Mobil-Banking, Telefon-Banking
  • kostenlose EC-Karte
  • mobiler Zugang mit App
  • digitale Kontoauszüge
  • Girokonto jederzeit kündbar
8,00 %Dispozins0,00 %Habenzins
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 0 €
Produktdetails
Vorteile »
Nachteile »
Kundenbewertungen lesen »
mehr Details »

Grundgebühr: kostenlos
EC-Karte: kostenlos
Kreditkarte: im 1. Jahr kostenlos, danach 20,00 Euro
Habenzinsen: 0,00 %
Dispozins: 8,00 %
Kontoeröffnung: kostenlos
Bargeld abheben: kostenlos
Extras: 25 € Startguthaben bei Gehaltseingang
Kontozugriff: Online-Banking
  • kostenlose EC-Karte
  • kostenlose Kreditkarte
  • Bonus für Neukunden
  • verschiedene Konten
10,55 %Dispozins0,00 %Habenzins
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 0 €
Produktdetails
Vorteile »
Nachteile »
Kundenbewertungen lesen »
mehr Details »

Grundgebühr: kostenlos
EC-Karte: kostenlos
Kreditkarte: kostenlos
Habenzinsen: 0,00 %
Dispozins: 10,55 %
Kontoeröffnung: kostenlos
Bargeld abheben: an 9.000 Geldautomaten der Cash Group kostenlos
Kontozugriff: Online-Banking
  • kostenlose EC-Karte
  • verschiedene Kontoarten
  • Barabhebung jederzeit möglich
  • Girokonto jederzeit kündbar
12,95 %Dispozins0,00 %Habenzins
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 0 €
Produktdetails
Vorteile »
Nachteile »
Kundenbewertungen lesen »
mehr Details »

Grundgebühr: kostenlos
EC-Karte: kostenlos
Kreditkarte: kostenlos
Habenzinsen: 0,00 %
Dispozins: 12,43 %
Kontoeröffnung: kostenlos
Bargeld abheben: Deutschlandweit gebührenfrei mit der Girocard
Extras: Wunschkontonummer
Kontozugriff: Online-Banking
  • kostenlose Beratung
  • verschiedene Kontoarten
  • Barabhebung jederzeit möglich
  • Online-Einkaufsrabatte
9,90 %Dispozins0,00 %Habenzins
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 64 €
Produktdetails
Vorteile »
Nachteile »
Kundenbewertungen lesen »
mehr Details »

Grundgebühr: kostenlos
EC-Karte: 7,50 €
Kreditkarte: 64,00 €
Habenzinsen: 0,00 %
Dispozins: 9,90 %
Überziehungszins: 9,90 %
Kontoeröffnung: kostenlos
Bargeldversorgung: kostenlos
Kontozugriff: Online-Banking, Telefon-Banking
  • kostenlose EC-Karte
  • kostenlose Kreditkarte
  • Barabhebung jederzeit möglich
  • zahlreiche Auszeichnungen
8,95 %Dispozins0,00 %Habenzins
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 0 €
Produktdetails
Vorteile »
Nachteile »
Kundenbewertungen lesen »
mehr Details »

Grundgebühr: kostenlos
EC-Karte: kostenlos
Kreditkarte: kostenlos
Habenzinsen: 0 %
Dispozins: 8,95 %
Überziehungszins: 13,45 %
Kontoeröffnung: kostenlos
Bargeld abheben: kostenlos an 9.000 Geldautomaten der Cash Group / weltweit mit Kreditkarte
Extras: bis zu 150 € Prämie
Kontozugriff: online Banking

 

Jede Bank bietet ihren Kunden ein Girokonto ohne weitere Kosten an, allerdings ist hierbei genau drauf zu achten, dass das Konto auch am Ende wirklich kostenlos ist. So sollte ein Augenmerk auf die Höhe des Geldeinganges gelegt werden. Hier unterscheiden sich die Angebote doch schon sehr deutlich, denn wer ein gebührenfreies Girokonto führen möchte, muss einen monatlichen regelmäßigen Geldeingang vorweisen können. Dieser liegt bei den meisten Geldinstituten bei ca. 1200 Euro, ein Betrag, der vorwiegend in einer Summe auf das Girokonto eingehen muss. Andere Banken fordern einen Betrag von ca. 1000 Euro und sollte der monatliche Geldeingang darunter liegen heißt es auch hier, dass in diesem Fall monatliche Grundgebühren fällig sind.

Auf Zusatzkosten achten

business-15721_960_720Selbst wenn der Anbieter mit einem kostenlosen Girokonto wirbt und der monatliche Mindestbetrag eingeht, kann es immer wieder geschehen, dass andere Leistungen berechnet werden. Hier ist vor dem Abschluss besonders darauf zu achten, denn schnell können diese Gebühren in die Höhe schnellen. So ist es ebenfalls wichtig, dass ein gebührenfreies Girokonto nur als kostenlos in Anspruch genommen werden kann, wenn es online geführt wird. Hier machen viele Banken einen Unterschied und verweisen die Kunden nicht auf diesen Umstand hin. Wer hier nicht aufmerksam ist, muss sich am Ende des Quartals nicht über hohe Zusatzkosten wundern. Ebenfalls müssten auch Kontoauszüge kostenlos übermittelt werden, wobei es keine Unterschiede geben sollte, ob dieser digital oder auf dem Postweg zum Kontoinhaber kommt.

EC-Karte und Visacard, ebenfalls kostenlos

Hier ist ebenfalls ein Augenmerk draufzulegen, denn wer mit einem kostenlosen Girokonto wirbt, kann seine Ausgaben über die EC- Karte und Visacard wieder hereinholen. Wer sich Bargeld über einen Geldautomaten besorgt, kann hier schnell zur Kasse gebeten werden, denn einige Geldinstitute erlauben das bargeldlose Abheben nur am internen Geldautomaten. Gebühren werden an Fremdautomaten fällig und können schnell ins bare Geld gehen. Die Kosten bei der Nutzung der Visacard können ebenfalls schnell ins Geld gehen. Hierbei spielen unter anderem die jährlichen Gebühren für eine Visacard eine Rolle, welche von Bank zu Bank nicht unterschiedlicher sein können. Wenn zudem noch eine Partnerkarte benötigt wird, ist der jährliche Betrag meistens doppelt so hoch.

Ein kundenfreundliches Girokonto, gibt es das wirklich

mastercard-157441_960_720Das es auch anders geht, beweisen einige Anbieter im Bereich kostenfreies Girokonto, welche ihren Kunden wirklich ein Girokonto kostenlos zur Verfügung stellen und das ohne juristische Hintertüren. So ist die Kontoführung vom ersten Euro, der auf das Girokonto eingeht, kostenlos. Zusatzleistungen wie Überweisungen, Kontoauszüge und auch Daueraufträge, werden ebenfalls kostenlos zur Verfügung gestellt und können ohne Limit genutzt werden. Daneben kann auch die EC-Karte zu jeder Zeit in Anspruch genommen werden und auf Wunsch eine Visacard beantragt werden, die ebenfalls kostenlos ist. Gute Gründe, die dafür sprechen sich genügend Zeit zu nehmen, um sich über die vielfachen Angebote im Bereich gebührenfreies Girokonto zu informieren.

Weitere Vorteile, die bedacht werden sollten

Viele Banken werben um Neukunden, mit Zinsgutschriften auf Girokonten. Hier sollte ebenfalls sehr auf die weiteren Konditionen geachtet werden, welche unter dem Strich die Zinsgutschrift wieder auflösen. So ist es ratsam, nur ein gebührenfreies Girokonto zu eröffnen, bei dem neben der wirklich kostenlosen Kontoführung, die Zinsen ein Gewinn sind und nicht die Zusatzkosten wieder auffangen. In diesem Bereich gibt es nicht viele Anbieter, welche diese Kombination ihren Kunden zur Verfügung stellen, daher ist ein genauer Blick hier absolut richtig.

Guter Dispo – schlechter Dispo

Als Verbraucher fragt man sich, wie können einige Banken ihren Kunden ein so lukratives Angebot im Bereich kostenloses Girokonto anbieten. Viele meinen nun, dass diese Kosten mittels eines hohen Dispozinses wieder hereingeholt werden, allerdings steht dieser Gedanke nicht bei allen Geldinstituten an erster Stelle. Wer sich hier umschaut, wird schnell feststellen, dass es auch auf diesem Gebiet anders geht und der Kunde nicht benachteiligt wird. Wo einige Banken einen horrenden Dispozins von fast 16 Prozent von ihren Kunden fordern, gibt es auch Banken, welche diesen auf unter 10 Prozent festgesetzt haben.

Ein gebührenfreies Girokonto für alle

office-620822_960_720Nach der neuesten Gesetzgebung muss jedes Geldinstitut jedem Kunden ein Girokonto zur Verfügung stellen. Hierbei werden aber auch heute noch Unterschiede gemacht, denn ausgenommen sind hier in erster Linie Empfänger von Sozialleistungen, denen ein gebührenfreies Girokonto verwehrt wird. Diese Bevölkerungsgruppe muss unter Umständen Gebühren zahlen, die nicht angemessen sind. Von daher sollte sich jeder Interessent, wie schon beschrieben, die nötige Zeit nehmen, um die Angebote zu vergleichen. Wer sich umschaut, wird auch hier schnell Anbieter für ein bestes Girokonto finden, die ein kostenloses Konto zur Verfügung stellen. Hierbei gibt es allerdings bestimmte Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen. Als Leistungsempfänger hat man in diesem Moment keine Möglichkeit, einen Dispo zu nutzen, denn das Girokonto wird ausschließlich als Guthabenkonto geführt. Ebenfalls kann eine Visacard nur als Prepaidkarte beantragt werden. Dieses stellt für den Kontoinhaber keine finanzielle Belastung da, spart aber am Ende Kontoführungsgebühren. Meist gibt es bei einem Abschluss eines Festgeldkontos ein gratis Girokonto (als Referenzkonto) ohne weitere Gebühren dazu. Bei einem Vergleich der Festgeldkonten wird man sicher fündig.

Ein Girokonto eröffnem

Ob man als Verbraucher bereits ein Girokonto besitzt oder ein neues, kostenfreies Girokonto eröffnen möchte, die Möglichkeiten sind heute sehr einfach. Wer zudem noch einen Girokonten Vergleich durchführt, um den besten Anbieter zu ermitteln, hat im Anschluss die Gelegenheit beim gewählten Anbieter einen Antrag zu stellen. Ein Girokonto kostenlos zu eröffnen steht jedem Interessenten zur Verfügung, doch vorher sollte sich jeder Verbraucher wie bereits beschrieben über die Konditionen zu informieren, damit die Beantragung ohne Probleme durchgeführt werden kann.

Zusammenfassung

Ein gebührenfreies Girokonto ist nur dann kostenlos, wenn alle Möglichkeiten auch tatsächlich nichts kosten ist. Hierzu zählen unter anderem die Überweisungen, das Einrichten von Daueraufträgen, Onlinenutzung, keine Kosten für EC- und Visa Kreditkarten sowie keine Mindesteingänge. Daneben sollte noch ein Blick auf die Dispozinsen gelegt werden, welche ebenfalls sehr unterschiedlich in der Höhe der einzelnen Banken sind. Zinsen lassen sich heutzutage aber nur noch auf einem Tagesgeldkonto generieren. Mit einen guten und vor allem aktuellen Tagesgeldvergleich lassen sich die passenden Konten mit Girofunktion finden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Stimmen, 4,95 von 5)
Loading...